Liphistius yangae (syn. L. thaleban)

55,00 240,00 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Bezeichnung:                Liphistius yangae (Synonym Liphistius thaleban)
Körperlänge, adult:      ca. 2,5-3,5 cm
Lebensraum:                 Boden (bevorzugt Hänge + Abbruchkanten), Röhrenbewohner, Klapptür
Herkunft:                       Süd-Thailand, Nord-Malaysia
Temperatur, ca.:           24°C – 28°C
Luftfeuchtigkeit, ca.:    80-95%

Angebotene Tiere:
> 1. FH CB 02/2020 (sehr klein)
> Tiere mit ca. 1cm Körperlänge (WF ex Satun, Süd-Thailand)

Liphistius yangae ist sicherlich eine der schönsten thailändischen Liphistius-Arten. Die Art kommt im Süden Thailands und im äußersten Norden Malaysias vor. Dort ist die Art von mehreren Fundorten bekannt, so daß sich eine für Liphistius eher untypisch großes Verbreitungs Gebiet ergibt. Früher wurden die Tiere vom Fundort Thale Ban National Park in Satun als Liphistius thaleban geführt. Im Rahmen einer Revision wurde jedoch erkannt, dass Liphistius yangae und Liphistius thaleban identisch sind. Daher wird die Bezeichnung L. thaleban nun als Synonym geführt. Innerhalb der thailändischen Liphistius Arten ist sie als mittelgroß bis groß einzuordnen. Optisch ähneln Ihr Liphistius bicoloripes aus Chumphon und angrenzenden Regionen und natürlich Liphistius desultor aus Malaysia, die sehr ähnlich scheint, aber etwas größer wird.

Bevorzug werden Hänge und Abbruchkanten z. B. an Straßenböschungen. Der Boden war an allen von Ralf L. und mir entdeckten Fundorten lehmig, schwer und fest. Es werden auch senkrechte Abbruchkanten gerne angenommen. Auf waagerechten, ebenen Flächen wurden nur sehr wenig Tiere festgestellt. In der Region regnet es auch in der trockeneren Jahresphase regelmäßig, der Boden trocknet daher nie völlig aus.

Unser Bilder zeigen ein adultes weibliches Tier.

Dosen mit einer Fläche von 12x18cm und mindestens 10cm, besser 15cm  Bodengrund bei juvenilen bis adulten Tieren.
Bei größeren Dosen können die Fangfäden eindrucksvoller angelegt werden. 25x25cm sollten ideal sein. Die Röhre kann man an einer Position nach Wunsch vorgeben. In der Regel wird diese angenommen und erweitert.