Liphistius fuscus

35,00 60,00 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , ,

Beschreibung

Bezeichnung:                Liphistius fuscus
Körperlänge, adult:      ca. 1,5-2 cm
Lebensraum:                 mürbe Kalkfelsen, Abbruchkanten, Jungtiere auch an Bäumen, Röhrenbewohner, Klapptür
Herkunft:                       Süd-Thailand, Provinz Krabi
Temperatur, ca.:           24°C – 28°C
Luftfeuchtigkeit, ca.:    80-95%

Angebotene Tiere:
> juvenile Tiere, die Körperlänge beträgt momentan ca. 6-12mm

Es handelt sich um eine kleinere Art aus der Region Krabi.
Die Tiere sind vorrangig an vertikalen Felswänden aus mürbem Kalkstein zu finden, wo sie T-förmige Röhren mit einer größeren Öffnung / Klappe mit Fangfäden und einer kleineren zur Flucht (ohne Fangfäden) anlegen. Jungtiere sind z. T. auch zwischen der Rinde an Bäumen in der Nähe zu den Felswänden zu finden.  Die Art ähnelt Liphistius niphanae, die mit zunehmendem Alter deutlich dunkler wird und Liphistius trang, die nur etwa halb so groß wird.

In der Natur T-förmige Röhren mit 2 Deckeln, in Gefangenschaft oft nur eine Öffnung.
Dosen mit einer Fläche von 12x12cm und mindestens 10cm, besser 15cm  Bodengrund bei juvenilen bis adulten Liphistius fuscus. Bei größeren Dosen können die Fangfäden eindrucksvoller angelegt werden. 20x20cm sollten ideal sein. Die Röhre kann man an einer Position nach Wunsch vorgeben. In der Regel wird diese angenommen und erweitert.