Linothele fallax

8,00 42,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Bezeichnung: Linothele fallax
Herkunft: Südamerika
Lebensweise: Bodenbewohner
Größe, adult: bis 5 cm
Temperatur, ca.: 24°C – 28°C
Luftfeuchte, ca.: 80 – 90%
Angebotene Tiere: Eigene Nachzucht von Januar 2019, juvenil / subadult, KL ca. 4 cm und
eigene Nachzucht 08/2020

Die männlichen Tiere von 2019 sind subadult, auf Wunsch können wir auch einen adulten „Kerl“ schicken.

Linothele fallax gehört zur Familie der Diplurida. Nahezu alle Diplurida bauen Trichternetze und sind durch zwei auffallend lange Spinnwarzen zu erkennen. Linothele fallax ist keine Vogelspinne, gehört aber wie diese zu den Mygalomorphae. Die Gattung Linothele ist in Südamerika verbreitet.
Die Art spinnt sehr viel. Es empfiehlt sich, sie in Terrarien oder Behältern zu halten, die man von oben öffnet, damit man nicht bei jedem Wässern und Füttern das Gespinst kaputt macht. Insgesamt eine sehr hektische und schreckhafte Art. Linothele fallax sollte nicht zu trocken gehalten werden und darf gerne etwas öfter gefüttert werden als Vogelspinnen.